CVJM bei Facebook CVJM bei Twitter CVJM bei Youtube CVJM bei Instagram
Spenden Button

Struktur des CVJM-Gesamtverbandes

Der CVJM-Gesamtverband in Deutschland e. V. hat seinen Sitz in Kassel.
Er ist Dachverband für die christliche Jugendarbeit unter folgenden Bezeichnungen:

  • "Christlicher Verein Junger Menschen" (CVJM)
  • "Evangelisches Jugendwerk" (ejw)
  • "Christliches Jugenddorfwerk Deutschlands" (CJD)

Präses (Vorsitzender) des CVJM-Gesamtverbandes ist Karl-Heinz Stengel, Ministerialrat beim Landesrechnungshof Baden-Württemberg, aus Remchingen in Baden.

Der CVJM-Gesamtverband ist Mitglied der "Arbeitsgemeinschaft der Evangelischen Jugend in der Bundesrepublik Deutschland e. V." (aej) und im Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland.

Er ist der Zusammenschluss von 13 selbständigen Mitgliedsverbänden, deren Zusammenarbeit er fördert.

Die Zusammenarbeit in den Bereichen Jungschar, Jugend, Junge Erwachsenen-Arbeit, in der Musik- und Sportarbeit, in der internationalen Arbeit, bei den Freiwilligendiensten und in der Jugendpolitik geschieht durch Konferenzen, Konsultationen, Ausschüsse, Arbeitskreise und große zentrale Mitarbeitertagungen sowie durch Publikationen

Der CVJM-Gesamtverband in Deutschland bildet seit über 80 Jahren am CVJM-Kolleg (früher CVJM-Sekretärschule) hauptamtliche Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für die christliche Jugendarbeit aus. Die vierjährige Ausbildung führt zur doppelten Qualifikation als Erzieher/in (staatlich anerkannt) und Jugendreferent/in (kirchlich anerkannt.)  
Er hat erstmalig als Träger in der Kinder- und Jugendarbeit im September 2009 (Beginn des Studienbetriebes) eine eigene CVJM-Hochschule aufgebaut.

Der CVJM-Gesamtverband vertritt den CVJM gegenüber Kirche, Staat und Öffentlichkeit auf der Bundesebene und arbeitet mit anderen Jugendverbänden zusammen. Er ist mit der Wahrnehmung der internationalen Angelegenheiten des CVJM, vor allem im Weltbund und im Europäischen Bund der CVJM, beauftragt.

Die übergreifenden Führungsgremien des CVJM-Gesamtverbandes:

Einmal jährlich wird ein Strategiewochenende durchgeführt, bei dem die verschiedenen Themen vernetzt werden.

Einmal jährlich findet darüber hinaus eine Vorständetagung statt.

Fachspezifische Arbeitskreise arbeiten kontinuierlich.